Vita 


1984 war für mich die Reinkarnationstherapie der Startschuss in ein beruflich erfülltes Leben. Ich ließ mich damals - für die meisten Menschen um mich herum vollkommen absurd - aus dem «lebenslänglichen»  Beamtenverhältnis bei der Bundesanstalt für Arbeit entlassen. Diese Therapie hat mir Klarheit über den Sinn meines Lebens, meiner Fähigkeiten und meiner Lebensaufgabe gegeben. Fließt Heute profitieren Klienten und Teilnehmer von den Erfahrungen, insbesondere bei der Berufswahl- und des Berufsfindungs-Coachings. 

Seitdem begleite ich Menschen jeder Couleur und Facon mit Problemen jeder Couleur und Facon auf dem Weg zu Erkenntnissen, die ihnen wiederum dauerhafte Lösungen bringen. Das jetzt seit 30 Jahren und es ist so spannend, wie am ersten Tag. 


1987 habe ich meine eigenen Reinkarnationstherapie durchlaufen und im gleichen Jahr mich zur Auflösung des Beamtenstatus auf eigenen Wunsch entschlossen - um die persönlichen Anlagen und Fähigkeiten optimal einzusetzen - aus heutiger Sicht betrachtet: der beste Schritt für eine erfüllte Zukunft. Gleichzeitiger schnupperte ich vorübergehend die Luft der Selbstständigkeit. Vorübergehend war ich als Assistentin der Geschäftsleitung eines Versicherungsmaklers tätig.


1989 nutze ich die Chance: meine Ausbildung zur Reinkarnationstherapeutin im Institut für Persönlichkeitsbildung in Stuttgart begann. Seitdem über 30 Jahren ist die Arbeit mit der Reinkarnationstherapie und die Ausbildung von Reinkarnationstherapeuten meine Erfüllung. 

Ich habe mich zudem der Reinkarnationsforschung gewidmet und gebe mein umfangreiches Knowhow gerne an meine Ausbildungsteilnehmer und Seminarteilnehmer weiter; und da gibt es Einiges an Praxiswissen und Lebenserfahrung, was sich in 30 Jahren angesammelt hat und meine Kurse lebendig hält.

Im Laufe der Jahre drängten auch meine intuitiven Fähigkeiten nach Erlösung. Ich war schon als Kind  hellsichtig, galt aber als «vorlaut», weil ich öfters «meinen Senf» dazu gegeben habe. Meine hellseherischen Fähigkeiten lagen seitdem brach, da ich nicht «unbequem» sein wollte.  Um wieder Kontakt zu dieser Fähigkeit zu bekommen, schulte ich meine Intuition ganz gezielt bei einer Kollegin P. Augustin.

Seit 1990 leite ich erfolgreich mein selbst entwickeltes Konzept: Intuitionstraining mit eingebundener Hellsehausbildung. Daraus entwickelte sich 2005 die Ausbildung zum Akasha-Chronik Berater. Ziel ist, dass andere Menschen Zutrauen zu ihren intuitiven Fähigkeiten gewinnen bzw. diese stärken.


Seit 2008 fasse ich meine gesamten Therapieerfahrungen in intensiven Selbsterfahrungsseminaren zusammen - anders, aber erkennend


Veröffentlichungen


  • 2016: «Das LEBEN! Nichts als das LEBEN», Autor Ursula Schmitz
  • 2013: «Coaching (er-)leben», Autoren Ursula Schmitz, Martin Emrich, Thomas Menthe
  • Co-Autorin «Astrologie und Reinkarnation» in Zusammenarbeit mit Astrologe Karlheinz Dotter / Wien und Ingrid Vallières / Stuttgart.
  • Drehbuch-Beratung der Produktion des Filmes «Reinkarnation – Kreislauf des Lebens» von Regisseur Dieter Eichler (Mitwirkung des Schweizer Reinkarnationsforschers und Buchautor Ronald Zürrer sowie Rüdiger Dahlke).


Entwicklungen


  • 2008 Reinkarnationsaufstellung nach Ursula Schmitz
  • Nachfolger 2005 Akasha-Chronik Ausbildung nach Ursula Schmitz
  • 1999 Intuitionstraining & Hellsehausbildung nach Ursula Schmitz  



Möchten Sie mehr über mich erfahren? Dann lernen Sie mich bei einem meiner Kurse kennen.

 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos